Die tollsten Sachen

Schluß mit Langweilig – Handgemachte Schriftarten

Schriftarten (im Englischen „Fonts“) gibt es ja wie Sand am Meer. Schon alleine mit der Auswahl in gängigen Textverarbeitungsprogrammen (z.B. Word) könnte man sich studenlang beschäftigen. Je länger man das allerdings tut, umso ähnlicher kommen einem alle Variationen vom immer gleichen Thema vor.

Wenn man es mal wirklich ausgefallen haben möchte sollte man daher lieber einen Blick auf die hand made fonts werfen. Dort finde man die tollsten Schriften. Das ist oft schon mehr Kunst als Design. Als Vorlage dienen häufig real existierende Dinge wie Rosenblätter oder Ölflecken. Faszinierend.

Die meisten hand made Schriftarten sind für 70€ zu haben. Alternativ gibt es reduzierte Sammlungen. Allerdings kann man sie nicht einfach installieren und dann (z.B. in Word) tippen. Es handelt sich lediglich um Bilddateien, die dann zusammengesetzt werden müssen.


Lesen Sie weiter:
Ostergrüße…

...werden jetzt ja auch bald fällig. Und wo gibts die schönsten? Na, beim Print-Resteverhökerer JOKERS. Fast zu gut, um wahr...

Schließen